Hackfleisch mit Sesamsoße und Reis

Hackfleisch mit Sesamsoße und Reis

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Rezepte


Zitronen schneiden zur Vorbereitung des Hackfleisches für die Hackfleischbällchen


Die fertigen Hackfleischbällchen roh in einer Schale


Die fertigen Hackfleischbällchen roh in einer Schale


Die Hackfleischbällchen werden angebraten bevor sie in der Schale weiterverarbeitet werden.


Die fertigen Hackfleischbällchen in einer Joghurtsoße mit Sesampaste


Mit Sesam eingefärbter Reis auf einem Teller.

Zutaten für 15 Personen 

  • 3 kg Rinderhackfleisch
  • 2 kg Yoghurt
  • 1 1/2 kg Reis
  • 3 Zitronen
  • Butter
  • Curry
  • Pfeffer
  • Zwiebeln
  • Knoblauch
  • 1 Bund Petersilie
  • 250 ml Sesampaste (Tahini)
  • Pflanzenöl zum Braten
  • Wasser

Zubereitung
Die 3 Zwiebeln und 3 Knoblauchzehen schälen und klein schneiden sowie die Petersilie fein hacken. Anschließend mit dem Hackfleisch verkneten und mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. Hackfleisch zu Kugeln formen, jeder so groß wie ein Tischtennisball. Die Hackfleischbällchen mit ausreichend Öl und Butter anbraten. 3 Knoblauchzehen fein schneiden und den Saft von 3 Zitronen auspressen. Für die Soße die Sesampaste mit dem Yoghurt, Zitronensaft, Knoblauch 1 Liter Wasser vermischen und mit Salz würzen. Das Fleisch und die Sesamsoße in eine große Form geben und für ca. 20 Minuten bei 170 °C im Ofen backen. Den Reis vorbereiten und kochen. Mit Currypulver und Butter nach belieben abschmecken. Die Hackfleischbällchen mit Sesamsoße zusammen mit dem Reis servieren.